App

Noise Immission Analyzer

Noise Immission Analyzer – misst die Lautstärke so genau wie Ihr Ohr!

 

 

Das menschliche Ohr arbeitet 24 Stunden am Tag und nimmt alle Geräusche jedweder

Lautstärke wahr. Ob es sich dabei um angenehme oder unangenehme Schallereignisse

handelt, entscheidet jeder selbst. Dabei spielt die Lautstärke eine zentrale Rolle. Doch wie

laut ist es bei Ihnen tatsächlich?

Blätterrauschen, Bürogespräche, Baustellen, Fluglärm und Rockkonzerte: Messen Sie mit

dem Noise Immission Analyzer (NIA) die Lautstärke! Die Anwendungsgebiete sind vielfältig: Sind

Sie begeisterter Motorrad- und Auto-Tuner? Messen Sie in Sekunden die Lautstärke Ihres

Fahrzeuges, bevor Sie zum TÜV fahren!

Der Schalldruckpegel wird mit Hilfe des eingebauten Mikrophons in dB(A) gemessen. Durch

unsere speziellen Algorithmen, die mindestens ein iPhone 3GS erfordern, erreicht die

Messung eine hohe Präzision (vergleichbar mit einem professionellen Messgerät).

Anwendung:

Für optimale Messergebnisse halten Sie das iPhone so in der Hand, dass das Mikrophon nach

oben zeigt und somit nicht verdeckt wird (Home Button nach oben, siehe Foto). Die

Bedienung ist intuitiv und die Messergebnisse werden unmittelbar angezeigt.

Features/Funktionen:

· Messung des aktuellen Schalldruckpegels

· Messung des durchschnittlichen Schalldruckpegels über einen Zeitraum (Leq)

· Messung des Spitzenwertes (Peak- und Peak-Hold-Funktion)

· Bewertung des Schalldruckpegels entsprechend der menschlichen Wahrnehmung in

dB(A) oder dB(C)

· Darstellung bildlicher Vergleichssituationen zum aktuellen Messergebnis

· Speichern der Messergebnisse mit Uhrzeit, Datum, Ortsangabe, Notizen und Foto

· Messanleitung

· Kalibrierungsmöglichkeit

· Teilen Sie Ihre Messergebnisse auf Facebook!

Neue Funktionen

· Aufnahme-Funktionalität bis zu 20 Sekunden (automatische Beendigung)

· Aufnahmen können für eine detaillierte Analyse direkt zu WaveScape geschickt werden

· Zeitbewertung (Fast (0,125s) und Slow (1s))

· Frequenzbewertung (lin (unbewertet), A und C), einstellbar

FAQ

FAQ für Noise Immission Analyzer:

Warum ist der Noise Immission Analyzer die genauste App im App-Store?

Durch unsere speziellen Algorithmen erreicht die Messung eine hohe Präzision (vergleichbar mit einem professionellen Messgerät der Genauigkeitsklasse 2). Die Abweichungen betragen im Durchschnitt nur 1 dB(A).

Was ist der Unterschied zwischen Schalldruckpegeln in dB(A), dB(C) und dB?

Die A- bzw. C-bewerteten Schalldruckpegel werden verwendet, um die frequenzabhängige Empfindlichkeit des menschlichen Gehörs nachzubilden. Bei geringeren Pegeln werden hohe Frequenzen (Pfeifen, Zischen...) lauter wahrgenommen als niedrige Frequenzen (Brummen, Wummern...). Dieses Verhalten wird mit der A-Bewertung nachgebildet. Bei höheren Pegeln nimmt die Empfindlichkeit für niedrige Frequenzen zu, so dass hiefür die C-Bewertung besser geeignet ist, um das entsprechende Lautstärke-Empfinden abzubilden.

Welche Schalldruckpegel kann der Noise Immission Analyzer anzeigen?

Der Noise Immission Analyzer kann von 30 dB(A), vergleichbar mit Blätterrauschen, bis zu 115 dB(A), vergleichbar mit einer Kettensäge in etwa 1m Entfernung, alle Schalldruckpegel anzeigen. Die Grenzen werden durch das interne Mikrofon bestimmt und können je nach Gerät unterschiedlich ausfallen.

Warum werden zu jeder Messung Bilder angezeigt?

Die Bilder die mit dem Messwert oben am Display angezeigt werden sind Vergleichsbilder. Dadurch kann man sich vorstellen, welche Lautstärke in seiner Umgebung vorherrscht z.B. so laut wie in einem Fußballstation.

Wie viele Messergebnisse werden in der Historie gespeichert?

Die Anzahl der Messergebnisse, die in der Historie gespeichert werden können, hängt lediglich von der Speicherkapazität Ihres Geräts ab.

Ist eine Kalibration notwendig?

Der Noise Immission Analyzer ist vorkalibriert. Eine erneute Kalibierung ist optional durchführbar, falls große Abweichungen festgestellt werden. Sie benötigen dazu jedoch ein weiteres Messgerät (entweder ein anderes, kalibriertes iOS-Gerät oder ein Schalldruckpegelmessgerät eines Drittanbieters) als Referenzgerät. Bitte erzeugen Sie ein Testgeräusch mit konstantem Schalldruckpegel (z.B. Rauschen mit einem PC). Lesen Sie dann den aktuellen, A-bewerteten Schalldruckpegel von dem Referenzgerät ab und tragen diesen (bei laufendem Testgeräusch) in das Textfeld für die Kalibration des Noise Immissions Analyzers ein. Das Textfeld für die Kalibration finden Sie in den Einstellungen durch Tippen auf das (i) in der oberen, rechten Bildschirmecke.