WaveScape Technologies

Ansatz von WaveScape

Unser Ziel ist es Lärm zu dämpfen: umfassend,nachhaltig, einfach und ökonomisch effizient.

Dazu kombinieren wir unsere innovative Technologie mit den neuesten Erkenntnissen aus Akustik und Signalverarbeitung. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben integrierte Systeme auf Basis der aktiven Lärmminderung (Active Noise Control). Durch eine eigene Entwicklungsabteilung werden erprobte Verfahren ständig verbessert sowie gänzlich neue Ansätze zur Reduzierung von Lärm entwickelt.

Innovationen von WaveScape

Unsere Innovationen vereinen sowohl technologisch als auch wissenschaftlich die neuesten Erkenntnisse aus der Akustik und der Signalverarbeitung und erzielen besonders für tiefe Frequenzen bessere Dämpfungsergebnisse als herkömmliche (passive) Lärmschutzmaßnahmen. Das Einsatzgebiet unserer Produkte umfasst vor allem Anwendungen, bei denen ein geringer Platzbedarf, geringe Massen und die Eigenschaft, flexibel auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren zu können, gefordert werden. Gerade dort, wo herkömmliche Schallschutzmaßnahmen, wie Schallschutzwände, individueller Gehörschutz etc. nicht einsetzbar sind, bieten wir Ihnen sinnvolle Alternativen.

EU-Richtlinien für Lärm

Vermeidung und Verminderung von Lärm gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Umweltschutzes. Die Wirkung von Lärm auf die Menschen wird oft unterschätzt. Jährlich werden 7.000 neue Fälle von lärmbedingter Schwerhörigkeit bekannt. Lärm stört die Konzentrationsfähigkeit, macht in höheren Dosen krank und verursacht dadurch Kosten, die von einzelnen Betrieben und letztendlich von der gesamten Volkswirtschaft getragen werden müssen. Deshalb legen Richtlinien bestimmte Grenzwerte für die Lärmbelastung an Arbeitsplätzen fest. Nach der EU-Richtlinie 2003/10/EG z.B. wird für einen Schalldruck ab 85 dB(A) die Einrichtung von Schutzmaßnahmen an den betreffenden Arbeitsplätzen durch die Unternehmen erforderlich.